gourmet_schwerin_logo

abgesagt für 2021

logo_gourmetgarten_schmalkalden

abgesagt für 2021

Logo-SchlossMahl
Genuss-markt-logo-schwerin

01.10. bis 03.10.2021

Genuss-markt-logo-schmalkalden

abgesagt für 2021

Schweriner GenussMarkt im Innenhof des Schlosses

3 Tage kaufen und Genießen
Musik und Koch-Show mit Sternekoch Ronny Siewert

Vom 1. bis zum 3. Oktober findet im Innenhof des Schweriner Schlosses zum ersten Mal ein GenussMarkt statt. Der Veranstalter, die Schweriner Stadtmarketinggesellschaft möchte nach der Absage des Gourmetgartens im Sommer, den Schwerinern und Gästen der Landeshauptstadt ein kulinarisches Erlebnis bieten. Bisher haben sich ein gutes dutzend Aussteller angemeldet. Unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin Birgitt Hesse wird sich der Innenhof zu einem Regionalmarkt verwandeln. Es gibt Wein aus Franken, Bier aus Lübz, Wildspezialitäten aus Hagenow und Schildfeld, Honig aus Boizenburg,

Gourmet Garten Bothmer 2018

Wir müssen leider mitteilen, dass der Veranstalter, der Verein Regionalmarketing Mecklenburg -Schwerin e.V. und ich als Ideengeber und Organisator uns nach monatelangen Bemühungen nun entschlossen haben, die Veranstaltung für dieses Jahr abzusagen!

Zwar hatte das Wirtschaftsministerium  noch ein letztes Mal finanzielle Hilfe  über den TMV zugesagt, doch dass Prozedere war so kompliziert und am Ende nicht umsetzbar.

Letztendlich ist es uns nicht gelungen, die Finanzierung für dieses Jahr auf die Beine zu stellen. Des Weiteren hat die lange Ungewissheit in Vorbereitung der Veranstaltung dazu geführt, dass einige Aussteller in der Zwischenzeit ihre

Die Vorbereitungen auf den Schmalkalder GourmetGarten laufen auf Hochtouren!

Zur Eröffnung gibt es einen Fassbieranstich mit der Saalfelder Brauerei als neuen Partner des GourmetGarten. An drei Tagen werden zahlreiche kulinarische Genüsse geboten.
Die Kanadierin Tanja Harding die in Arnstadt lebt und kocht wird beim Presse-Koch-Quartett auf der Bühne stehen.

Vom 6. bis zum 8. September öffnet der „Schmalkalder GourmetGarten“ wieder seine Pforten. Die historische Fachwerkstadt wird zum Tummelplatz der Genießer und Feinschmecker in Südthüringen. Zwischen der Weidebrunner Gasse und dem Park Fontaine
bieten Restaurants und Hotels Thüringer Spezialitäten klassisch und modern interpretiert an. Am Freitag um 18 Uhr werden Bürgermeister Thomas Kaminski